Aktuelles

Informationen zum Coronavirus

weitere Informationen finden Sie auch im Pfarrbrief   

08.05.2022 – Erstkommunion in Lengede

Am Muttertag haben in 2 feierlichen Gottesdiensten, die musikalisch von Heart & Soul gestaltet worden sind, 15 Kinder die Heilige Kommunion empfangen. "Liebt einander, verbreitet diese Liebe und macht euch mit Jesus als Begleiter auf den Weg" ermutigte Pastor Thomas sie.

08. 05.2022 - Marienmonat Mai

In St.Bernward wurde heute ein Familiengottesdienst zum Muttertag gefeiert - bei dem die Gottesmutter im Mittelpunkt stand. So wurde für sie ein ’Maibaum’ geschmückt und ihr als unserer Fürsprecherin bei Gott die Bitten unserer Zeit ans Herz gelegt. Herzliche Einladung auch zu den Maiandachten in der Gemeinde: Am 15.05. in St. Bernward, a, 22. 05. in St. Marien und am 29. 05. in St. Laurentius - jeweils um 18 Uhr!

24.04.2022 - Erstkommunion in St.Bernward

17 Kinder aus den Kirchorten Steinbrück und Ilsede wurden heute zur Erstkommunion geführt. In zwei festlichen Gottesdiensten - musikalisch gestaltet jeweils von einer der Kommunionfamilien - gab Pastor Thomas den Kindern mit auf den Weg: Auch wenn ihr Jesus nicht persönlich begegnet wie der Jünger Thomas im Evangelium: immer wo Liebe ist, da ist auch Gott erfahrbar! Macht euch auf den Weg in der Freundschaft mit Jesus! Die Pfarrgemeinde freut sich über die Kokis und wünscht alles Gute für den weiteren Lebens- und Glaubensweg!

17.04.2022 – Ostergottesdienst in Lengede

Hier ein paar Impressionen vom österlichen Festgottesdienst mit Speisensegnung in St.Marien.

16.04.2022 - Osternacht

Endlich wieder Osternacht - nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause kam am Samstagabend rund 100 Gemeindemitglieder aus allen 4 Kirchorten in St.Bernward zusammen, um Auferstehung zu feiern. Mit ein paar Impressionen aus diesem feierlichen Gottesdienst wünschen wir Ihnen frohmachende, gesegnete Ostertage - in der Gewissheit, dass Gott uns in dieser Zeit, die vom Leid in der Ukraine und anderen Orten der Welt überschattet ist, nicht allein lässt und denen nahe ist, die schwer an ihrem Kreuz zu tragen haben.

14. / 15. 04.2022 - Gottesdienste zu Gründonnerstag und Karfreitag

Bilder von der Abendmahlsmesse am Gründonnerstag und der Karfreitagsliturgie aus St. Bernward.

08.04.2022 - Fastenaktion in Hohenhameln

Am heutige Freitag fand die letzte Fastenaktion der St.Bernward-Gemeinde statt. 29 Personen fanden sich am Kirchort St.Laurentius ein, um an sechs Stationen im Dorf zu beten.

10.04.2022 - Palmsonntag in St.Laurentius

Hier ein paar Impressionen von der Palmweihe und -prozession am letzten Sonntag in Hohenhameln.

April 2022 - 2. Hilfslieferung für die Ukraine

Ein fleißiges Helferteam war nötig, um die im Pfarrheim angesammelten Spenden im Lieferwagen der Firma Autohaus Wittenberg zu verstauen. Keine Lücke blieb ungenutzt, so schafften wir es, alles mit auf den Weg zu nehmen. Wir danken allen, die in Form von Sach- und Geldspenden diesen Transport unterstützt haben. Damit konnte ein wichtiger Beitrag zur Unterstützung der in der Ukraine verbliebenen Bevölkerung geleistet werden. Es ist schön zu erleben, wie viele Menschen mit Empathie und Tatkraft bereit sind, sich für andere einzusetzen. Auf diese Weise sind auch wieder neue Kontakte entstanden oder alte haben sich gefestigt. Es zeigt sich einmal mehr, wie wichtig Zusammenhalt und Freundschaft ist.
Mittlerweile ist eine Danksagung des Bürgermeisters der Stadt Nadwirna in der Ukraine bei uns eingetroffen, man kann sie HIER nachlesen.

März / April 2022 - Passionszeit

Auf dem Weg Richtung Ostern wird die Fastenzeit in der Gemeinde auf vielfältige Art gestaltet. Die Erstkommunionkinder haben mit ihren Familien den Kreuzweg kennengelernt, und die Firmbewerber erlebten eine Liturgische Nacht. Den Kreuzweg für den Frieden vom letzten Sonntag kann man HIER nachlesen

 

03.04.2022 - Misereor-Sonntag

Fair gehandelten Kaffee, Tee, Kakao und Schokolade konnte man am heutigen Sonntag nach der Messe in St. Laurentius Hohenhameln nicht nur kaufen, sondern auch gleich genießen! Ein guter Start in den Sonntag!

In St. Bernward Ilsede gab es einen kleinen Osterbasar zugunsten von Misereor, mit Spendenkuchen & österlichen Basteleien, bei dem 215 Euro zusammenkamen.

03.04.2022 - Bienenblumenwiese in Groß Ilsede

Herr Bernhard Gloger hat Ende März auf der Obstwiese am katholischen Friedhof einen ca. 25 m langen Streifen für eine Bienenblumenwiese mit seinem Trecker gefräst. Bald kann gesät werden und dann freuen wir uns auf eine lebendige & bunte Wiese.
Seit dieser Woche bringen nun Bienen Leben auf den Friedhof bzw. die Obstwiese. Aufgestellt wurden diese durch einen Imker aus Klein Ilsede. Für unsere Obstbäume sicherlich von Vorteil. Überwacht werden Sie durch eine Wildkamera.

 

24.03.2022 – Seniorennachmittag St.Laurentius

HOHENHAMELN IM FRÜHING: Es stimmte einfach alles: Kaffeeduft, leckerer Kuchen und ein perfekter Frühlingstag. Im wahrsten Sinne des Wortes eine runde Sache! Nach langer Pause gab es am Donnerstag, dem 24. März, endlich mal wieder ein gemütliches Beisammensein im Pfarrgarten in Hohenhameln. Abgerundet wurde der Seniorennachmittag dann mit einer Kreuzwegandacht in der Kirche, bevor sich alle wieder auf den Heimweg machten. Einen herzlichen Dank an das Vorbereitungsteam! Um Wiederholung wird gebeten :-)

24.03.2022 – Fortsetzung der Ukraine-Hilfsaktion von Pater Paul

Die erste von Pater Paul und seiner Südharzer Gemeinde organisierte Hilfsaktion hat vom 13. bis 15. März erfolgreich stattgefunden. Mit 4 Bullis und 3 Anhängern wurden Spendengüter nach Krysovici gebracht. Das Team hat bei der Übergabe die dort herrschenden Notsituation wahrgenommen und auch große Dankbarkeit erfahren. Nun soll es einen weiteren Hilfstransport geben, für den ganz herzlich um Spenden gebeten wird. Sicher beteiligen sich auch wieder Menschen aus St.Bernward an dieser so nötigen Unterstützung für die Schwestern bzw. die von ihnen versorgten Flüchtenden und Dorfbewohner. HIER im Padlet gibt es nähere und auch immer wieder aktuelle Infos dazu.

11.03.2022 - Sammlung von Hilfsgütern zum Transport in die Ukraine

Mit einer spontanen Aktion und Unterstützung des Autohauses Wittenberg, konnten am vergangenen Wochenende vom Kirchort St. Laurentius Hohenhameln aus Hilfsgüter, die aufgrund persönlicher Kontakte gesammelt wurden, in die Stadt Prudnik in Polen gebracht werden. Prudnik unterhält eine Partnerschaft mit der Stadt Nadwirna in der West-Ukraine und sorgt für den Weitertransport dorthin. Wir haben uns entschlossen, noch einen weiteren Transport zu starten. Nach Rücksprache haben wir HIER aufgelistet, welche Güter am dringendsten benötigt werden. Marlis Söhlke, Clauen, steht für Rückfragen unter Tel. 05128/291 zur Verfügung. Es ist eine Hilfe, die den in der Ukraine verbliebenen Menschen direkt zu Hilfe kommt. Jeder kleine Beitrag hilft. Der Transport wird noch im März stattfinden. Wir danken für eure Unterstützung!

06.03.2022 - 1. Fastensonntag in St. Bernward

„Worauf fastest du?“ - Das ist zu Aschermittwoch stets die Frage. Wie kann ich mich gut auf Ostern vorbereiten? Warum nicht mal mit dem Klimafasten? Um diese Aktion, die in diesem Jahr den Schwerpunkt „So viel du brauchst: Nahrung“ hat, ging es heute im Gottesdienst in St. Bernward. Nähere Infos finden Sie unter www.klimafasten.de Außerdem gab es ein Friedensgebet für die Ukraine, das Sie im Wortlaut zum Beten daheim HIER finden.

04.03.2022 - Weltgebetstag der Frauen in Lengede

Unter dem Motto "Zukunftsplan: Hoffnung" haben wir zusammen mit der evangelischen Gemeinde beim Weltgebetstag für den Frieden in der Welt gebetet. Dieses Jahr mit Gebeten, Texten und Liedern von Frauen aus England, Wales und Nordirland und mit dem Zeichen des Regenbogens - Gottes Versprechen an uns. Den Abschluss bildete mit Blick auf die Lage in der Ukraine ein Friedensgebet mit Segen durch Pastorin Beckert. Da Corona-bedingt das gemütliche Beisammensein ausfallen musste, konnte sich jeder einen kleinen Beutel Scones und Tee mit nach Hause nehmen.

03.03.2022 – Hilfsaktion für die Ukraine

„Macht Pater Paul ‘was? Können wir ihn unterstützen?“ Angesichts der schrecklichen Nachrichten vom Krieg in der Ukraine waren die Gedanken vieler Gemeindemitglieder beim Schwesternhaus in Krysowice und unserem ehemaligen Pfarrer Pater Paul Chodor – verbunden mit dem Wunsch, dort zu helfen. Und tatsächlich hat er die Initiative ergriffen und eine Hilfsaktion in seiner Gemeinde im Südharz gestartet – an der wir uns sehr gern beteiligen können. So wird in den Gottesdiensten am kommenden Wochenende auf die Aktion hingewiesen und zeitnah Geldspenden an Pater Paul übergeben. Auch per Überweisung kann gespendet werden. Näheres HIER

ab 25.02.2022 – Friedensgebete in Hohenhameln

Angesichts der schrecklichen Bilder und beunruhigenden Nachrichten aus der Ukraine, gibt es in Hohenhameln die Idee, ein ökumenisches Friedensgebet anzubieten:

„10 Minuten für den Frieden“

Heute kamen im Pfarrgarten von St.Laurentius bereits ungefähr 90 Menschen zur ersten Andacht zusammen - und es soll weitergehen: Ab nächsten Sonntag, 06.03., jeweils um 17.45 Uhr immer bei uns im katholischen Pfarrgarten - herzliche Einladung dazu!

20.02.2022 - Erstkommunionvorbereitung Lengede

Heute haben unsere 18 neuen Kommunionkinder zusammen mit ihren Familien und der Gemeinde einen sehr schönen Gottesdienst in der St.Marien-Kirche zum Thema Versöhnung gefeiert. Nachdem die Kinder sich im gestrigen Einkehrtag mit Reue und Vergebung befasst und ihre erste Beichte abgelegt haben, schloss sich der Kreis heute mit der Geschichte des barmherzigen Vaters, die sehr schön und kindgerecht von den beiden Katechetinnen erzählt und gelegt wurde. Für die passende musikalische Umrandung sorgten einige Sänger und Musiker von Heart & Soul.

13.02.2022 – Vorstellung der FirmbewerberInnen

Am letzten Sonntag haben sich Firmanden in den Gottesdiensten unserer Gemeinde vorgestellt. Hier sehen wir Bilder aus dem Kirchort Lengede, wo sie auch einen kleinen Teil des Gottesdienstes mitgestaltet haben. So wurden Fürbitten gebetet, die die Jugendlichen im Rahmen des „Firmwochenendes“ (coronabedingt nur im Ilseder Pfarrheim) selbst formuliert hatten.

16.01.2022 - Sternsinger-Rückkehr in St.Bernward

In einem feierlichen Gottesdienst kehrten die fleißigen SternsingerInnen aus den Dörfern des Kirchortes Ilsede sowie aus Gr.Lafferde heute mit ihren gut gefüllten Spendendosen und allerlei Erfahrungen zurück.
Anschließend gab es ein Gruppenfoto ‚an der frischen Luft', für das kurz der Mundschutz abgemacht werden durfte …
Mehr erfahren Sie HIER

02.01.2022 - Sternsinger-Aussendung in Hohenhameln

"Mundschutz ab und lächeln!“ … für diese schönen Bilder, die uns sagen: die Sternsinger sind unterwegs! Heute wurden sie von Pastor Thomas ausgesandt und werden in den nächsten Tagen am Kirchort Hohenhameln die Häuser segnen und Geld für Kinder in Not sammeln, diesmal unter dem Motto „Gesund werden - Gesund bleiben: ein Kinderrecht weltweit“ Öffnen Sie Herzen und Türen für unsere Sternsinger*innen - auch wenn sie ihren Segen diesmal VOR der Haustür spenden müssen!

Weihnachten 2021

Mit ein paar Impressionen von unseren Krippenfeiern und Christmetten senden wir Ihnen herzliche Weihnachtsgrüße und wünschen allen gesegnete, harmonische und froh machende Feiertage. Möge das Licht des Sterns von Bethlehem Ihre Herzen erhellen und trotz der schwierigen Umstände in diesem Jahr viel Weihnachtsfreude verbreiten!

07.12.2021 - Ein Gruß von unserem ehemaligen Pfarrer Thomas Mogge

Pfr. Mogge hat Neuigkeiten, an denen er uns teilhaben lassen möchte. So hat er einen Brief an die Gemeindemitglieder verfasst, den man HIER lesen kann.

20.11.2021 - „Verschönerungsaktion“ im Ilseder Pfarrhaus

Pastor Thomas hatte sich gewünscht, dass unser Pfarrhaus in Ilsede einmal geputzt und einiges in Ordnung gebracht werde. Der Kirchenvorstand und das Ortsteam waren damit einverstanden und haben zu einer Putzaktion aufgerufen. Am 20. November sind 15 Gemeindemitglieder und auch Pfarrer Hendrik Rust gekommen, um gemeinsam alles gründlich zu reinigen und aufzuräumen. Anschließend erfreuten sich die Teilnehmenden der Putzaktion an einem leckeren Mittagessen. Pastor Thomas hat sich sehr über das Ergebnis der Aktion und auch über die Tischgemeinschaft gefreut, denn so konnte er Mitglieder seiner neuen Gemeinde näher kennen lernen. Er ist den helfenden Händen sehr dankbar!

28.11.2021 – Es ist Advent!

‚Wir sagen euch an, den lieben Advent, sehet die erste Kerze brennt‘ – so war es am Wochenende in unseren Kirchen zu hören. Eine herzliche Einladung zu den besonderen Gottesdiensten dieser Zeit:
Roratemessen in St.Bernward (14. & 21.12. um 6 Uhr) und in St.Marien (03.12. um 8:30 Uhr) sowie eine ökumenische Andacht mit Friedenslicht in St.Laurentius (12.12. um 18 Uhr); außerdem gibt es am 9.12. um 19 Uhr eine Taizé-Andacht in Ilsede.
Allen eine gesegnete, möglichst stressfreie und gesunde Adventszeit!

11.11.2021 - Tragt in die Welt nun ein Licht

Am Freitag, 12.11.2021, fand in der kath. St. Laurentiuskirche Hohenhameln unsere ökumenische St. Martinsandacht statt. Die Andacht wurde von unseren Erstkommunionkindern gestaltet. Unter Einhaltung unseres Hygienekonzepts, begleitet von der Feuerwehrkapelle und mit St. Martin auf dem Pferd voran, konnten die Kinder mit einem kleinen Laternenumzug ihr fröhliches Licht in die Welt tragen.

07.11.2021 – Gelübdemesse in Lengede

In einem feierlichen ökumenischen Gottesdienst (Pastor Thomas und Pastorin Beckert) wurde heute im Beisein von Vertretern der Bergleute und der politischen Gemeinde des Grubenunglücks von 1963 gedacht. Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst von Heart & Soul. Für jeden verstorbenen Bergmann sowie jedes im letzten Jahr verstorbene Gemeindemitglied des Kirchortes wurde im Gottesdienst eine Kerze angezündet. Im Anschluss an den Gottesdienst wurden das Grab von Pfarrer Kemming sowie andere Gräber auf diesem Friedhof von Pastor Thomas gesegnet.

07.11.2021 - Hl. Messe für die Verstorbenen

26 Namen las Diakon Miosga vor - nämlich die Namen der 26 Gemeindemitglieder, die im vergangenen Jahr am Kirchort Ilsede verstorben sind.  Im Rahmen des heutigen Gottesdienstes wurde ihrer besonders gedacht, vor allem, indem zu den Fürbitten für jeden einzelnen eine Kerze an der Osterkerze entzündet wurde. Pastor Thomas formulierte es treffend: "Heute sind unsere lieben Verstorbenen nochmal mitten unter uns, was durch die Lichter sichtbar wird.“ Am Nachmittag wurden auf dem Ilseder Friedhof noch die Gräber gesegnet.

Oktober 2021 – Gruß von Lilian Moreno Sanchez

Seit fast 3 Jahren erfreuen wir uns in St.Bernward über die neu gestalteten Fenster der Künstlerin Lilian Moreno Sanchez (die übrigens auch das letzte Misereor-Hungertuch gestaltet hat!). Nun hat sie ihre Homepage aktualisiert und noch einiges zu den Bildern in unserer Kirche eingestellt.
Sie sendet der Gemeinde herzliche Grüße und lädt ein, mal auf ihrer Webseite vorbeizuschauen: http://morenosanchez.com/?page_id=3037

12.10.2021 - Pflegearbeiten im Kirchengrundstück Steinbrück

Die Kirche in Steinbrück, ist idyllisch gelegen und ein beliebter Ort zum Feiern von besonderen Gottesdiensten, Gemeindefesten oder auch Hochzeiten. Damit es schön bleibt, sind eine Menge an Pflegearbeiten erforderlich. So war es sehr erfreulich, dass am Dienstagnachmittag 9 Personen mit teilweise professionellem Gerät einen Garten-Großeinsatz starteten. Es wurden Bäume und Sträucher stark zurückgeschnitten, um die Grundstücksgrenzen zu Nachbarn und angrenzenden Wegen frei zu machen. Selbst das Wetter, das morgens mit reichlich Regen begann, war mit Sonnenschein auf unserer Seite. Alle Beteiligten waren am Ende des Einsatzes mit dem Erreichten sehr zufrieden und PGR & KV möchten allen sehr herzlich für ihre Hilfe danken.

03. Oktober 2021 - Erntedank

An diesem Wochenende wurde in allen Kirchorten das Erntedankfest begangen. Herzlichen Dank an alle, die mit ihren Gaben und ihrer Zeit zu der wunderbaren Dekoration beigetragen haben. Die Lebensmittel werden nun dem Sozialen Mittagstisch der Gemeinde „Guter Hirt“ in Hildesheim gebracht.

12. 09. 2021 - Einführung des ÜPE-Teams

„Herzlich willkommen, liebes ÜPE-Team’, hieß es heute im Gottesdienst in der St. Bernwardkirche. Propst Heine führte Hendrik Rust als leitenden Pfarrer sowie Pastor Thomas Thannipara, Pastor Rein Ounapuu, Diakon Helmut Zimmermann, Gemeindereferentin Petra Zappe und Pastoralassistentin Monika Mogge ein. Musikalisch wurde die - von Gemeinde und Gästen Corona-gerecht gut besuchten - Messe gestaltet von den Gruppen "SingMit“ und "Heart & Soul“. Der PGR-Vorsitzende Christian Heimann überreichte ‚den Neuen‘ eine Fahrradkarte, um das Gemeindegebiet erkunden zu können, und als Wegzehrung ’St.Bernward-Kekse’.

Einführung von Pater Jacob in seiner neuen Gemeinde - 5.9.2021

Nachdem er am letzten Sonntag bereits in Stadthagen eingeführt wurde, gab es gestern einen feierlichen (Open-Air-)Gottesdienst an St. Josef / Obernkirchen, in dem Pater Jacob als neuer Pastor begrüßt wurde. Zu diesem Anlass hatten sich auch mehrere Gemeindemitgieder aus den Kirchorten unserer Pfarrei auf den Weg gemacht, um 'live und in Farbe' dabei zu sein. Pater Jacob hat es sehr gefreut - wie man auf dem Foto sehen kann; auf diesem ist übrigens auch der ehemalige Ilseder Kaplan Benno Wessels, mit dem es ein Wiedersehen gab. Pater Jacob ist jetzt zuhause in 31675 Bückeburg, Oberwallweg 2.

Juli / August 2021 - Abschiedsgottesdienste in Hohenhameln

Mit Open-Air-Gottesdiensten hat sich der Kirchort St.Laurentius Hohenhamlen von Pfarrer Mogge (am 4. Juli) und von Pater Jacob (am 1. August) verabschiedet. Hier ein paar optische Eindrücke ...

22. 07. 2021 – Ferien- & Sommer-Pinnwand Endlich Ferien!

Die Schulkinder freuen sich nach einem verrückten Schuljahr auf ein paar unbeschwerte Wochen, und auch die Erwachsenen genießen den Sommer. Um auch über die Urlaubszeit als Gemeinde miteinander verbunden zu sein, gibt es eine neue digitale Pinnwand. Alle sind herzlich eingeladen, etwas dazu beizutragen und immer mal wieder vorbeizuschauen, welche Grüße eingetroffen sind. Egal ob von daheim oder unterwegs – teilen wir unsere Sommerfreude digital miteinander!

padlet.com/q5s3mn4nip/gu62nnc8qojeo74

18. 07. 2021 - Zentrale Verabschiedung von Pater Jacob und Pfarrer Mogge

Nachdem Pfarrer Mogge in den letzten Wochen an den einzelnen Kirchorten jeweils schon ‚Adieu‘ gesagt hatte, fand heute in der St.Bernward-Kirche der offizielle, zentrale Gottesdienst zur Verabschiedung unserer beiden Priester statt. Und zwar im Rahmen einer feierlichen Heiligen Messe, die von der Band Kohlet musikalisch gestaltet wurde. Zum Schluss gab es Abschieds- und Dankesworte von Propst Heine, Superintendent Menke und Pastorin Schmarger, Vertretern von KV und PGR sowie von den Geistlichen selbst. Pater Jacob wird sich übrigens im August in den einzelnen Orten verabschieden, weil er noch einige Wochen zur Vertretung hier bleibt.

06.06.2021 - Fronleichnam

Auch in diesem Jahr verhindert die Pandemie ein Fronleichnamsfest, wie wir es kennen und lieben - keine Prozession, keine Blasmusik, kein Gemeindefest. Dennoch wurde das Fest "des heiligsten Leibes und Blutes Christi“ in unseren Kirchen im Rahmen der Möglichkeiten des Hygienekonzeptes feierlich begangen. So war in St.Bernward während der - musikalisch festlich gestalteten - Messe das Allerheiligste in der Monstranz ausgesetzt, Weihrauch wurde aufgelegt, und am Schluss gab es den Segen ‚Urbi et orbi auf dem Lande‘ vor der Tür auf dem Kirchplatz. Um zu verstehen, dass Brot mehr ist als ein normales Lebensmittel gegen den knurrenden Magen, wurde die Geschichte vom ‚Bäcker von Paris‘ erzählt, die man HIER auch nachlesen kann.

24.05.2021: Pfingsten - Gottes Geist befreit zur Vielfalt

Pfingsten.- Fest des Hl. Geistes und Geburtstag der Kirche: Das sind zwei gute Gründe für einen ökumenischen Impuls am Pfingstmontag: Darum lud Pfarrer Thomas Mogge die Lengeder Pastorin Femke Beckert ein, die Predigt im Gottesdienst in der St. Marienkirche zu halten. Seit Februar ist Femke Beckert Pastorin der evangelischen Kirchengemeinden von Lengede und Klein Lafferde und es war ein schönes Zeichen des ökumenischen Miteinanders, sie an diesem Fest zum ersten Mal bei uns zu begrüßen. Warum gibt es so viele unterschiedliche Sprachen und Kulturen? Die Geschichte vom Turmbau zu Babel aus dem Alten Testament gibt seine Antwort: Gott handelt. Aber tut er dies aus Eifersucht, will er den Menschen bestrafen? So ist eine Leseweise, die wohl Viele so kennen. Pastorin Beckert teilte mit den Gottesdienstbesuchern/innen eine andere Erzählweise. Vielfalt ist gut. Verstehen ist ja nicht einfach eine Sache der Sprache, sondern des Miteinanders und aufeinander Zugehens. Gottes Geist schenkt Vielfalt und Kreativität, damit umzugehen. Und damit gewinnt diese alte Geschichte eine ganz wichtige Aktualität heute in diesem Zeiten von Verschwörungstheorien und Hasstweets im Internet.  Am Ende des pfingstlich-feierlichen Gottesdienstes wurde die Widmung der St. Marienkirche zur Pilgerkirche auf dem Braunschweiger Jacobsweg gefeiert. 

Mai 2021 - Impressionen

Dieses Jahr gibt es in unserer Gemeinde vier Maiandachten - in jedem Kirchort eine, wobei die jeweilige Muttergottesfigur immer eine zentrale Rolle spielt. Steinbrück „Was er euch sagt, das tut“ Lengede „Maria, bitte für uns!“ Ilsede „Mama Maria!“ (für Familien)

Sonntag, 30. Mai: Hohenhameln 18.00 h „Maria, Himmelskönigin!“

4 . Fastensonntag – Impuls von Pfr.Mogge

Das Hungertuch für die Fastenzeit hat in diesem Jahr die chilenisch-stämmige Künstlerin Lilian Moreno Sanchez gestaltet, die unserer Pfarrkirche St. Bernward die bunten Kirchenfenster "Tod und Auferstehung" entworfen hat. Das Hungertuch ist schlicht: auf weißen und grauen Bettlaken gezeichnet ein gebrochener Fuß, dazu Blüten aus Gold, aber auch Schmutz und Flecken sind zu sehen. "Du stellst meine Füße auf weiten Raum" - so der Titel des Bildes. Es geht also um mehr als einen gebrochenen Fuß, es geht ums Menschsein, es geht um Gottes Tun mit den Menschen. Der Bildersprache ein wenig auf die Spur kommen, möchte der Impuls zum 4. Fastensonntag. Wer noch tiefer in die verschiedenen Schichten des Bildes eintauchen will, der ist herzlich eingeladen zu einer Passionsandacht zum Hungertuch, Sonntag, 14.03.2021, um 18.00h in der St. Bernward-Kirche.

3. Fastensonntag – Impuls von Pfr.Mogge

Das Bild zeigt uns ein selbst gebautes Jerusalem mit kleinen Gebäuden und Pflanzen aus Ton, die im Osterfeuer gebrannt wurden. Mit dem Licht im Zentrum: der Tempel Gottes.
Am 3. Fastensonntag zeigt uns das Evangelium Jesus außer Rand und Band. Im Tempel von Jerusalem packt ihn heiliger Zorn, als er sieht, was sich da alles tummelt, was nach seinen Vorstellungen nicht dahin gehört. Er wirft alle hinaus. Aber Jesus geht es um viel mehr als um ein Gebäude aus Stein. Darüber spricht der Impuls am 3. Fastensonntag von Pfarrer Mogge.

28. 03. 2021 / 2. Fastensonntag – Hirtenwort des Bischofs

Traditionell wendet sich Bischof Heiner Wilmer in der Fastenzeit mit einem „Hirtenwort zur österlichen Bußzeit“ an die Gläubigen in unserem Bistum. Es wird in allen Gottesdiensten dieses Wochenendes in den Gottesdiensten verlesen und findet sich HIER auf unserer Homepage

1. Fastensonntag – Gedanken von Pfr. Mogge

Pfarrer Mogge wird in der Fastenzeit jeden Sonntag einen geistlichen Impuls – angelehnt an die Predigt – veröffentlichen. Die Texte werden auch jeweils in den Kirchen zum Mitnehmen ausliegen. Geben Sie die Impulse gern an Gemeindemitglieder weiter, die momentan nicht zur Kirche kommen können!

17.02.2021 - Aschermittwoch

„Gedenke, Mensch, dass du Staub bist, aber zur Auferstehung berufen!“ Mit diesen Worten wird in diesem Jahr den Gläubigen in unserer Gemeinde das Aschenkreuz gespendet, und damit die Fastenzeit - die Österliche Bußzeit - eröffnet. Dieser Satz ist Mahnung und Zuspruch zugleich: „Mensch, überschätze dich nicht, bleib auf dem Boden, auf der Erde, denn da kommst du her.“ Die Bibel nennt die ersten Menschen „Adam und Eva“ - „Aus Erde“ und „Zum Leben“ (geschaffen). Der Apostel Paulus sagt im Blick auf die Auferstehung „Unsere Heimat ist der Himmel!“ - was für eine Verheißung! Diese Spannung ganz bewusst die 40 Tage vor Ostern leben: Bodenständig und damit den Mitmenschen, den Nächsten, zugewandt; gleichzeitig Gott im Blick wissend: Wir gehören dem Himmel. Dann erleben wir und schenken wir eine Zeit der Gnade.
Auf dem Bild sehen Sie das Aschenkreuz in Zeiten von Corona: Es „funktioniert“ wie ein Kindertatoo früher - nur ohne Speichel. Einfach kurz und kräftig an die Stirn drücken!

Februar 2021 - Winter in St.Bernward

Frau Holle war äußerst fleißig und hat unser Gemeindegebiet in ein Winterparadies verzaubert. Nachdem am letzten Sonntag die Gottesdienste ausfallen mussten, haben fleißige Helfer nun dafür gesorgt, dass wir an diesem Wochenende wieder gemeinsam Heilige Messe feiern können. Und es gibt eine neue Mitmach-Aktion: wir teilen die schönsten Schnee-Fotos im WINTERZAUBER-PADLET – herzliche Einladung zum Mitmachen und Anschauen!

 

Februar 2021 – Sternsingeraktion

Coronabedingt konnte die Sternsingeraktion nicht wie gewohnt stattfinden – aber dennoch kamen der Segen & Weihnachtsfreude in die Häuser, und dennoch kamen Spenden für benachteiligte Kinder in der Ukraine und weltweit zusammen. Einen Bericht gibt es HIER  – und zum Segensfilm HIER (YouTube)

06. Januar 2021 – „Digitale Krippenfahrt“

Annemarie Förster organisiert seit vielen Jahren immer am 6. Januar die Krippenfahrt der Cartitas und für Interessierte. Auch diese schöne Tradition muss natürlich coronabedingt diesmal ruhen. Aber: sie hatte eine tolle Idee: Frau Förster lädt alle zu einer digitalen Krippenfahrt ein: HIER gibt es Fotos von allen bisherigen Krippenfahrten – herzlich Willkommen! Und schicken Sie uns gern unter ideen@st-Bernward-ilsede.de ein Foto Ihrer Krippe zuhause – das wird dann als die Krippenfahrt 2021 mit eingestellt.

26.12.2020 - Weihnachten in Steinbrück

Die schöne Krippe in Steinbrück ist wieder aufgebaut und erfreut Jung und Alt. Kommen Sie gern vorbei und suchen den versteckten Löwen - die Kirche ist ja tagsüber zum Gebet geöffnet.

Auch wenn unsere Sternsinger heuer nicht wie sonst die Häuser segnen können, gab es doch heute einen Gottesdienst in Anwesenheit einiger 'Majestäten', bei dem auch das diesjährige Beispielland Ukraine vorgestellt wurde. Pater Jacob segnete die Aufkleber, die Sie demnächst mit den 'Segenspaketen' in die Briefkästen bekommen.

Weihnachten 2020

Wir wünschen allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest! In unseren vier Kirchorten konnten wir - unter Einhaltung aller nötigen Hygienevorschriften - schöne Gottesdienste feiern. Hier einige Impressionen. Den tollen Weihnachtsfilm von Anna Walkling kann man hier noch einmal anschauen: youtu.be/1J0K01pCB8k

Weihnachten 2020 – Sternsingeraktion

In der jetzigen Situation empfiehlt der Träger der Sternsingeraktion - das Kindermissionswerk -, auf einen Besuch der Sternsinger an der Haustür zu verzichten. So setzen wir auf das „kontaktlose Sternsingen“ – alle, die bisher von den Sternsingern besucht wurde, bekommen nun eine „Segenstüte“ in den Briefkasten. Wenn Sie ganz sicher sein möchten, dass Sie bedacht werden, dann melden Sie sich bitte bei Ihrer jeweiligen Ortsverantwortlichen.
Für den Kirchort Lengede gilt folgendes:
„Wer aber spenden möchte und alle Sternsinger-Materialien mit dem Segensaufkleber und einer Spendentüte per Post erhalten möchte, trägt sich bitte in die aushängende Liste ein oder ruft Frau Wesemann an: 0171/8822444.“

06.12.2020 - Der Nikolaus war da!

Im Familiengottesdienst in St.Bernward kam heute ein - durch Zeit & Raum weitergereister - Besucher vorbei: Sankt Nikolaus persönlich!!! Er hatte nicht nur eine süße Überraschung im Gepäck, sondern auch gute Ideen, wie wir in der Vorweihnachtszeit dieses besonderen Jahres Freude weiterschenken und Wünsche erfüllen können …

20.12.2020 – Ausfall der Aktion ‚Von Tür zu Tür‘

Die geplante Aktion in Lengede „Von Tür zu Tür“ mit Heart & Soul am 20.12.2020 kann leider in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen nicht stattfinden. Wir wünschen trotzdem eine schöne Advents- und gesegnete Weihnachtszeit und bleiben Sie gesund!

Übrigens: Der Vorraum der Lengeder St.Marien-Kirche wird freitags, samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr für Besucher offen bleiben. Achten Sie beim Besuch bitte auf die Hygienevorschriften. Seien Sie herzlich eingeladen für einen Moment der Ruhe und der adventlichen Vorfreude in unserer Kirche!

 

29.11.2020 - Firmung

10 Firmlinge wurden heute, am Ersten Advent, gefirmt und bestätigten damit das Ja, das bei ihrer Taufe ihre Eltern zum Glauben gesagt haben. Mit den Jugendlichen feierte Weihbischof Bongartz den Gottesdienst. Musikalisch waren ganz alte Lieder der Gregorianik bis hin zu Popsongs von Lady Gaga zu hören.

29.11.2020 – Es ist Advent!

In diesem Jahr ist alles anders. Dennoch wollen wir die Adventszeit schön gestalten, um uns auf Weihnachten einzustimmen. So gibt es in der St.Bernward-Kirche eine besondere Installation: „die Adventskrippe“, und hier auf der Homepage kann man ab sofort täglich beim "Adventskalender von der Gemeinde für die Gemeinde“ ein virtuelles Türchen öffnen. Viele kreative Leute haben etwas vorbereitet – zum Schauen, Hören, Rätseln, backen ... lassen Sie sich überraschen, und schauen Sie jeden Tag im Advent vorbei – unter diesem Link öffnet sich unser digitaler ST.BERNWARD-ADVENTSKALENDER 2020!

[entfällt!] 28.29.11.2020 - Offene Kirche zum 1. Advent in Hohenhameln

Dieses Jahr ist alles anders!! Trotzdem soll der Beginn der Adventszeit besonders gestaltet werden. Unter dem Titel „Kirche, Kerzen, Kunst“ werden in der stimmungsvoll illuminierten St.Laurentius-Kirche Exponate von Pfarrer Thomas Mogge ausgestellt. Wir laden alle Interessierten ein, die Bilder, die Atmosphäre und die Spiritualität dieses Ortes zu erleben und auf sich wirken zu lassen. Eine besondere Einstimmung auf die vor uns liegende weihnachtliche Zeit!

August 2020 – Neues von der Herzkissengruppe

Die ökumenische ‚Herzkissengruppe‘ aus Hohenhameln lässt uns teilhaben an ihren Aktivitäten – lesen Sie HIER.

November 2020 - Martinsfeier in St.Bernward fällt aus

Die für den 11.11. um 17 Uhr angekündigte Andacht zum Martinstag muss wegen der aktuell hohen Coronazahlen leider ausfallen. Wir bitten um Verständnis. Auf der Homepage des Kindermissionswerk finden Sie eine Broschüre mit Geschichten & Ideen zu St.Martin: www.sternsinger.de/fileadmin/bildung/Dokumente/st_martin/2020_St.Martin_Broschuere.pdf

01.11.2020 - Gelübdemesse in Lengede

Auch in diesem Jahr wurde an Allerheiligen in der Gelübdemesse des Grubenunglück (1963) und der Verstorbenen des vergangenen Jahres gedacht. Im Beisein von Vertretern der Bergleute und der politischen Gemeinde erinnerte Pfarrer Mogge in dem feierlichen Gottesdienst daran, auch in diesen schwierigen Zeiten die Älteren und Kranken im Blick zu haben und mit ihnen in Kontakt zu bleiben. Umrahmt wurde der Gottesdienst mit von Meghan Hiltner gesungenen Liedern. Im Anschluss an den Gottesdienst wurde stellvertretend für alle anderen das Grab von Pfarrer Kemming gesegnet.

04.10.2020 - Erntedankfest

Spielen Sie doch auch mal 'Danke-ABC'. So wie Pfarrer Mogge heute im Familiengottesdienst zu Erntedank in Ilsede: Von A bis Z fällt sicher jedem etwas ein, für das man dankbar sein kann. A wie Apfelpfannkuchen, B wie Beerdigungskuchen, F wie Freunde & Familie ... Versuchen Sie es ruhig mal! Die Fotos zeigen die Erntealtäre in Hohenhameln und Ilsede.

26./27.09.2020 - Erstkommunion St.Laurentius

Ungewöhnlich viele Sonnenblumen schmückten die Ilseder Kirche am Samstag den 26. September. Blumendekoration, die normalerweise an einer Erstkommunion nicht üblich ist, aber in diesem Jahr ist ja alles etwas anders. Die vier strahlenden Hohenhamelner Erstkommunionkinder feierten zusammen mit Pater Jacob, ihren Eltern und Verwandten, den Katechetinnen Petra Böker und Monika Sebralla-Böker, den Messdienern und einer fabelhaften Musikgruppe einen ganz festlichen Gottesdienst. Allen Mitwirkenden ein herzliches Dankeschön! Der Dankgottesdienst am Sonntag den 27. September in Hohenhameln war dann für die Erstkommunionkinder, die Katechetinnen und für die Gemeinde ein sehr schöner Abschluss der Erstkommunionvorbereitung.

25.09.2020 - Fahrrad-Stern-Fahrt

Etwa 30 Pilger machten sich von ihrem Heimatort mit dem Fahrrad oder zu Fuß auf den Weg zur Pilgerkirche Mariä Himmelfahrt nach Steinbrück. Die Fahrradfahrer kündetet ihr Erscheinen mit einem freudigen Klingelkonzert an. Bei einer kleinen Andacht im Pfarrgarten überreicht Pfarrer Mogge jedem Pilger eine Karte mit dem neuen Pilgerstempel und segnete alle Wallfahrer.

30.08.2020 - Einschulungsfeier in der Grundschule Lengede

Zu Corona-Zeiten ist alles anders: In diesem Jahr fand die Einschulungsfeier ausschließlich in der Grundschule in Lengede statt, die evangelische und die katholische Kirche beteiligten sich an den Feiern mit einem gemeinsamen Beitrag. Drei Klassen mit SchulanfängerInnen gibt es in der Grundschule Lengede und aus Platzgründen gab es darum drei Einschulungsfeiern in der Turnhalle. Wie man auf den Bildern sehen kann, ging es dabei er im Beitrag von Pastor Dreyer und Pfarrer Mogge ganz fröhlich zu, denn Clownfrau Simba war auch dabei und freute sich über ihre erste Schultüte in ihrem Leben. Darin waren viele gute Wünsche für die ErstklässlerInnen versteckt. Mit diesen guten Wünschen, dem Segen und einen emotionalen Schutzengellied gingen die Kinder dann zum ersten mal mit ihrer jeweiligen Klassenlehrerin in den Klassenraum - mit Schulranzen und Maske.

11.07.2020 - „Kirchengeburtstag" in Steinbrück

In den 230 Jahren, die die ‚Mariä-Himmelfahrt'-Kirche besteht, hat sie viele und vieles gesehen - aber noch keine Gottesdienstbesucher mit Mund-Nasen-Schutz … Darauf wies Pfarrer Mogge heute Abend hin, als dieses Jubiläum im Rahmen eines Wortgottesdienst gefeiert wurde. Auch dass die Gemeinde die Lieder nicht mitsingen durfte, war wohl noch nicht oft der Fall. Dennoch war es eine würdige und frohmachende „Geburtstagsfeier“ für die älteste Kirche unserer Gemeinde. Übrigens konnte man auch erfahren, dass das zweite Patrozinium der Kirche dem heiligen Laurentius gewidmet ist, und dass es schon viel früher eine Kapelle am Ort Steinbrück gab, der so günstig zwischen dem Stift Hildesheimer und dem Herzogtum Braunschweig lag.

Wir feiern wieder Gottesdienste in der Kirche - 31.05.2020

Nach 11 Wochen Corona-Zwangspause war es an Pfingsten wieder möglich, miteinander in allen Kirchorten (Wort-)Gottesdienst in der Kirche zu feiern. Anders als gewohnt, mit vielen Hygiene- und Abstandsregeln, aber ‚live‘ und in Gemeinschaft - endlich! Wenn Sie an den nächsten Wochenenden auch mitfeiern möchten, finden Sie HIER die Anmeldezeiten und die Telefonnummern.

15.05.2020 – Das Buch zu den Fenstern ist da

Seit Advent 2018 freuen wir uns an den beeindruckenden neuen Fenstern in unserer St.Bernward-Kirche. Nun kommt – gerade in der Zeit, in der wir nicht selbst in die Kirche kommen können – eine gute Nachricht: Es sind Bücher eingetroffen, die vom Bistum Hildesheim zum Fensterprojekt herausgegeben werden; man kann darin etwas über die technische, theologische und künstlerische Dimension der Bilder erfahren und natürlich tolle Fotos sehen.
Sie können ab sofort zum Preis von 10 Euro über Familie Heimann bestellt werden (05171-590244) – eine ‚kontaktlose Übergabe‘ wird dann individuell vereinbart.

26.03.2020 - Aktion für Kinder: Schick uns dein Osterbild!

Pfarrer Mogge hat den Kindern unserer Gemeinde einen BRIEF geschrieben. Er erzählt darin vom Osterfest und lädt ein zu einer tollen Aktion: Male dein Osterbild! Die Bilder (Name nicht vergessen!) können bis zum 19.4. in den Pfarrbüros eingeworfen oder per Post an Pfr.Mogge (Gerhardstr.47, 31241 Ilsede) geschickt werden - und auf jeden Künstler wartet sogar eine kleine Überraschung! Außerdem werden die Fotos der Bilder hier auf der Homepage zu sehen sein! Also, los geht’s - viel Spaß beim Lesen & Malen! Wir freuen uns auf viele bunte Kunstwerke!

 

19.03.2020 - „Öffnungszeiten“ in unseren Kirchen

Gute Nachrichten für alle, die ‚Heimweh‘ nach ihrer Kirche in dieser unruhigen Zeit haben: engagierte Gemeindemitglieder sorgen dafür, dass alle Kirchen (oder zumindest die Vorräume) zeitweise zugänglich sein können. In Lengede z.B. wurde spontan eine kreative Lösung gefunden - siehe Bild. Texte für Hausgottesdienste & Gebetszettel werden dort bereitgelegt. Texte für einen „besonderen Kirchbesuch“ liegen aus oder finden sich HIER Achten Sie beim Besuch bitte auf den angeratenen Sicherheitsabstand und die Hygienevorschriften... Die Angaben für den jeweiligen Kirchort finden Sie HIER

15.03.2020 - Ausfall aller Gottesdienste

Betroffen waren die Gemeindemitglieder, die heute früh zur Kirche kamen: Keine Heilige Messe, bis auf weiteres sind wegen der Corona-Gefahr alle Gottesdienste abgesagt. Eine schmerzliche Vorstellung, insbesondere im Hinblick auf die bevorstehenden Kar-und Ostertage. Doch Pfarrer Mogge gab ihnen außer dem Segen noch diese Botschaft mit auf den Weg: „Kirche fällt nicht aus - denn Sie sind die Kirche. Beten Sie zuhause, schauen Sie auf die, die jetzt besonders unsere Zuwendung brauchen, und bleiben wir irgendwie in Kontakt“ Die Kirchen sind wie gewohnt zum stillen Gebet geöffnet, und es werden demnächst auch Texte für Hausandachten bereitgelegt.

06.03.2020 - Weltgebetstag in Hohenhameln

Unter dem Motto: "Steh auf und geh" feierten evangelische und katholische Frauen gemeinsam den Weltgebetstag der Frauen in der katholischen St. Laurentius Kirche in Hohenhameln. Die Gebetsordnung kam in diesem Jahr aus dem südafrikanischen Land Simbabwe. Dort leiden viele Frauen und deren Familien an Armut, Arbeitslosigkeit, Aids, Korruption und Gewalt. Aber sie wollen sich ihrem Schicksal nicht hingeben. "Steh auf und geh ist" ist der ermutigende Aufruf, sein Leben mit Gottes Hilfe selbst in die Hand zu nehmen. So werden die Frauen aus Simbabwe ein Vorbild für viele Frauen auf der Welt.

06.03.2020 - Weltgebetstag der Frauen

Schon seit Jahren feiern wir in ökumenischer Verbundenheit im Wechsel mit den Gadenstedter Frauen den Weltgebetstag. In diesem Jahr war St. Bernward an der Reihe, wo das Vorbereitungsteam eine tolle afrikanische Dekoration gezaubert hatte. Die Gebetsordnung aus Simbabwe stand unter dem Motto: "Steh auf und geh!" Gelungen war auch die anschließende Begegnung im Pfarrheim mit Speisen aus Simbabwe: Wir freuten uns über eine große Beteiligung - schnell wurden noch ein paar Tische dazu gestellt, damit jeder Platz finden konnte!

01.03.2020 - Pater Jacobs 40ster

Pater Jacob Thaile hat heute ‚genullt‘, und zu seinem 40. Geburtstag war die ganze Gemeinde ins Ilseder Pfarrheim eingeladen. Richtig viele Gratulanten aus allen Kirchorten sind gekommen: die Bude war voll, der Kuchen schmeckte lecker, es gab Glückwünsche - gesprochen ebenso wie gesungen -, und statt Geschenken Spenden für das Schulprojekt in Indien. Ein gelungener Start ins neue Lebensjahrzehnt!

20.02.2020 - Kindermusical

Heute war die Kreismusikschule in unserer St.Bernward-Kirche zu Gast - und hat ein tolles Kindermusical aufgeführt. Die PAZ hat darüber berichtet - lesen Sie HIER.

23.02.2020 – Reisesegen für Bischof Heiner

Auch unsere Gemeinde war in Hildesheim bei der ‚Reisesegen-Aktion‘ für Bischof Heiner Wilmer zur Bischofskonferenz vertreten! Näheres lesen Sie HIER: www.bistum-hildesheim.de/bistum/nachrichten/artikel/news-title/bischof-heiner-wilmer-empfaengt-reisesegen-von-maria-20-und-fordert-mut-zum-wandel-20533/

21.02.2020 - Kinderfasching in St.Laurentius

Kinderfasching in Hohenhameln – Zwei Stunden Tanz, Spiele, Musik und super gute Laune. Helau! Einen kleinen Bericht lesen Sie HIER.

 

06.01.2020 - Krippenfahrt in den Harz

Es war der 6. Januar, der Tag der ‚Heiligen drei Könige', und wie in jedem Jahr begaben sich auch wieder Gemeindemitglieder aus Ilsede, Steinbrück, Lengede und Peine auf Krippenfahrt. Erste Station war - wie immer - Steinbrück, wo natürlich auch nach dem kleinen Löwen gesucht wurde. Danach ging es in den Harz nach Braunlage, Bad Lauterberg, Herzberg, Hattorf und Osterode, wo es wieder unterschiedliche Krippen und Kirchen zu sehen gab. Gastgeber Pater Paul freute sich, bekannte Gesichter in seiner Harzer Gemeinde begrüßen zu können.

12.01.2020 - Sternsingerrückkehr

Den Bericht zur diesjährigen Sternsingerrückkehr findest du hier.